GRAUFELLCHEN-Projekt

WENN AUS EINEM TRAUM EIN PROJEKT WIRD!

Wir haben seit langer Zeit einen Traum:

Unseren Graufellchen einen schönen, schmerzfreien Lebensabend zu schenken! Dank dem Spendenaufruf von Martin Rütter in seiner Show vom 15. Februar 2016 in Magdeburg und dem vielen Spendengeld sind wir der Erfüllung dieses Traums etwas näher gekommen.
Vorsorgeuntersuchungen sind für viele Tierhalter nicht finanzierbar. Nur die nötigsten Gänge zum Tierarzt werden gemacht und dadurch oftmals Krankheiten zu spät diagnostiziert – eine Lawine aus Futterunverträglichkeiten, Tumoren und Gebärmutterentzündungen, beginnendem Diabetes, schweren Arthrosen und dringend notwendigen Zahnsanierungen… Tiere mit Herz- und Blasenerkrankungen, nierenkranke Katzen. Das Wohl des Tieres ist dann schon schwer beeinträchtigt, was bedeutend höhere Tierarztkosten mit sich bringt, welche unsere bedürftigen Tierhalter sich gar nicht leisten können. Oft gehen wir dabei komplett in Vorkasse – manchmal muss schnell gehandelt werden, um Tierleid zu beenden. In vielen Fällen können wir das Leid leider nur noch lindern und das Notfellchen schmerzfrei bis zur Regenbogenbrücke begleiten – zu spät…

Von unseren derzeit zu versorgenden Tieren sind gut zwei Drittel älter als 6 Jahre. Wir beabsichtigen, alle Hunde- und Katzen – Omis und Opis nach und nach den Tierärzten, die unsere Aktion unterstützen, zu einem Gesundheits-Check vorzustellen – vorbeugen und frühzeitig eingreifen, anstatt hinterher zu rennen, wenn die Bombe bereits geplatzt ist! Eine gründliche Untersuchung des Tieres – Augen, Ohren, Zähne, ein großes Blutbild mit Schild- und Bauchspeicheldrüsenwerte – all dies wollen wir mit dem gespendeten Geld übernehmen.
Alle kranken Tiere, die durch den Alters-Check entdeckt werden, sollen dauerhaft unter unserer Betreuung bleiben und regelmäßig ihre Medikamente, Spezialfutter und alles was nötig ist erhalten – ein Mammutprojekt!

Wir sind keine der großen undurchsichtigen Organisationen, wo man skeptisch hinterfragt, wo landet da eigentlich mein Geld? Uns kann man über die Schultern schauen, mit uns direkt in Kontakt treten können, uns schreiben/mailen und Fragen stellen, das Projekt bewerten und diskutieren. Aus der Region für die Region! Danke, dass Martin Rütter auf unsere Arbeit so richtig aufmerksam gemacht hat und so viele HelferHerzen für unsere gute Sache begeistern konnte.
Wir wollen nicht gleich die Welt verbessern, aber wir haben die Macht, zusammen mit Euch, da uns das Gleiche bewegt, etwas direkt vor unserer Haustür zum Besseren zu verändern. Und dafür brauchen wir weiterhin EURE UNTERSTÜTZUNG, denn ohne Euch schaffen wir es wirklich nicht!

TierAnker Magdeburg e.V.
Spendenkonto: Stadtsparkasse Magdeburg
IBAN: DE97 8105 3272 0641 0197 77

Verwendungszweck: Projekt Graufellchen