Suchen Sie Hilfe?

Wir helfen unseren Kunden mit:

  • Futter (Trockenfutter, Nassfutter, Snacks u. a.)
  • Sachspenden wie Decken, Körbchen, Transportboxen, Leinen, Geschirre u.v.m., soweit wir sie auf Lager haben.
  • Zuschüssen zu Tierarztkosten
 

Welche Voraussetzungen gelten, um bei uns Kunde zu werden:

  • Sie haben sich Ihr Haustier angeschafft, bevor Sie hilfebedürftig geworden sind.
    KEINE NEUANSCHAFFUNGEN!
  • Sie werden durch staatliche Leistungen unterstützt oder erhalten ergänzende Hilfe.
  • Sie erhalten Rente (auch aufgrund von Erwerbsminderung).
  • Ihr Einkommen und das, der mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebenden Personen übersteigt nicht den Selbstbehalt.
  • Ihr Hund hat eine Steuermarke und ist angemeldet.
  • Pro Haushalt werden maximal 3 Haustiere unterstützt.
 

Was sollten Sie mitbringen:

  • Personalausweis
  • Einkommensnachweis (Lohnbescheinigung, Rentenbescheid, Hartz IV Bescheid – Bedarfsgemeinschaft – etc.)
  • Steuernachweis für Hunde
  • Impfheft (wenn vorhanden) für Ihr Tier
  • Ein Foto Ihres Tieres/Ihrer Tiere
  • Bescheinigungen/Rechnungen vom Tierarzt bei chronischen Krankheiten oder Futterunverträglichkeiten
  • Zeit für ein persönliches Aufnahmegespräch
 

Was wollen wir wissen:

Es ist Ihr ganz persönlicher Lebensbereich, warum, wieso und weshalb Sie in eine Notlage gekommen sind.

Wir bewerten nicht! Wir urteilen nicht! Wir wollen helfen!

Trotzdem werden wir, bevor Sie von uns Hilfe bekommen, ein vertrauliches Gespräch mit Ihnen führen, um den genauen Hilfebedarf zu ermitteln.

 

Was sollten Sie noch wissen:

Tierarztrechnungen unserer Kunden werden nicht komplett übernommen, stattdessen wird nur ein Zuschuss geleistet.

Behandlungskosten bis 20,00 € sind vom Tierhalter selbst zu tragen. Das ist der Mindest-Eigenanteil eines jeden Kunden.

Über größere notwendige Behandlungen (Notoperationen, chronische Erkrankungen etc.) muss ein Kostenvoranschlag mit Begründung des Tierarztes vorliegen, wonach der Vorstand über die Höhe der Unterstützung entscheidet.

Spezialfutter wird von uns direkt beschafft. Ein Kauf beim Tierarzt wird von uns weder übernommen noch bezuschusst.

Termin für ein Erstgespräch

Wir vereinbaren mit Neukunden telefonisch/per E-Mail einen Termin für das Erstgespräch, in dem wir unsere Arbeit vorstellen und die Aufnahmevoraussetzungen prüfen.