Lena ist 9 Jahre alt und lebt mit ihrem Frauchen zusammen. Sie ist eine muntere Hundedame, die gerne trotz ihrer Krankheit den Hundespielplatz mit ihren Freunden aufmischt. Lena kam bereits als Notfellchen zu uns. Ihr ging es gesundheitlich sehr schlecht- sie wollte nicht fressen, hatte Durchfall und Erbrechen. Wir haben sie mit ihrem Frauchen sofort zum Tierarzt geschickt – eine sehr anstrengende Prozedur für Lena. Der Tierarzt hat ein Blutbild erstellt, woraufhin festgestellt wurde, dass ihre Bauchspeicheldrüse nicht funktioniert. Lena ist deshalb nunmehr auf Spezialfutter und Medikamente angewiesen, damit es ihr besser geht. Leckerlis sind leider tabu für sie, aber ihr Frauchen hat entdeckt, dass sie Möhren gut verträgt. Die darf Lena dann ab und zu mal knabbern.Das Trocken- und Nassfutter sowie die Medikamente sind sehr teuer. Kosten, die Lenas Frauchen nicht alleine bewältigen kann. Wir können Lena leider nur mit begrenzten Mitteln unterstützen. Deshalb ist es uns sehr wichtig, Lena eine dauerhafte Unterstützung zu ermöglichen.
 
Wenn Du Interesse an einer Patenschaft für Lena hast, sprich bitte unsere 1.Vorsitzende, Frau Christina Böker, an. Sie wird Dir alles über sie erzählen und jegliche Fragen zu einer Patenschaft beantworten.